www.telefon-sex.net


Spanking

09005 - 80 33 11 04

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 78 15 40 73

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 411

CHF 3,13 / Min

Hier kriegst du den Arsch voll - das hast du verdient!

Es ist kein Zufall, dass man mit “Spanking” einen englischen Begriff für die Züchtigung mit der flachen Hand oder dem Rohrstock gewählt hat, die bei BDSM und dominant-devoten Rollenspielen so unverzichtbar ist. Denn in den englischen Internaten ist das Spanking früher ein fester Bestandteil des Alltags gewesen; wenigstens glaubt man das.

Übrigens, wenn man es ganz genau nimmt, kann man jemanden eigentlich nur mit der flachen Hand spanken; aber inzwischen wurde die Bedeutung längst ausgedehnt auf die Züchtigung mit Hilfsmitteln. Dabei sind unter den Spankern neben Peitsche, Reitgerte und Rohrstock zweckentfremdete Alltagsgegenstände wie Haarbürste, Kochlöffel, Teppichklopfer und anderes besonders beliebt.


Lustfolter

09005 - 50 33 11 82

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 78 15 41 77

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 206

CHF 3,13 / Min

Lust und Schmerz vereint beim Lustschmerz live.

Wenn es etwas gibt, das BDSM in einem Wort charakterisiert, dann ist es der Begriff Lustfolter. Manche bevorzugen stattdessen den Begriff Lustschmerz, aber wie auch immer man es nun nennt, das Entscheidende ist, dass dabei zwei scheinbar völlig gegensätzliche Dinge zusammenkommen – die Lust, und die Folter oder der Schmerz.

Treffender kann man die BDSM Erotik gar nicht umschreiben. Natürlich wird hier gefoltert, natürlich muss der Sub, der Sklave oder die Sklavin, die Schmerzen und die Folter erleiden, die der Top – der Dom oder die Domina – ihm auferlegt. Aber dies geschieht voller Lust, und zwar Lust nicht nur auf der Seite der Tops, sondern auch der Subs. Das macht SM immer aus.


Sklavinnen

09005 - 50 33 11 39

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 60 20 61 23

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 014

CHF 3,13 / Min

Die Sexsklavinnen tun wirklich alles für dich.

Auch wenn die politische Korrektheit und die Frauenrechtlerinnen es ihnen am liebsten verbieten würden – es gibt in der Erotik dominante Männer. Und es gibt devote Frauen, die sich genau danach sehnen, dass ein Mann sie beherrscht, sie erzieht und benutzt. Wobei das nicht ohne harte Strafen abgeht. Dass sich solche Frauen Sklavinnen nennen, oder vollständiger Sexsklavinnen, muss keine Emanze zum Protest bewegen.

Denn devote Girls haben dagegen selbst nichts einzuwenden. Sie genießen die Sklavinnenerziehung, sie lieben BDSM, und wo ist die Frau, die ihnen da etwas hineinzureden hätte? Der Einzige, von dem eine Sklavin sich etwas sagen lässt, das ist ihr Herr und Meister, der dominante Mann.


Bondage

09005 - 50 33 11 25

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 60 20 61 90

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 087

CHF 3,13 / Min

Geile Fesselspiele am Telefon von zart bis hart.

Sagt man zur Bondage nun eigentlich “Bondahsche”, sodass es französisch klingt, oder sagt man “Bonditsch”, weil der Begriff schließlich aus dem Englischen stammt? Das bleibt am Ende jedem selbst überlassen. Für die Aussprache der Bondage gilt da immer, was auch für die Fesselspiele selbst gilt – erlaubt ist alles, was gefällt. Wobei gerade im Rahmen von BDSM das Fesseln schon einmal die Grenze der sanften erotischen Spiele gewaltig überschreiten kann.

Der Bondagefetisch besitzt eine äußere Seite – man erfreut sich an der Ästhetik einer gelungenen Fesselung. Es gibt aber auch eine innere Seite – der prickelnde Genuss, dass gefesselte Girls einem Mann, ihrem Fesselmeister, hilflos ausgeliefert sind.


Peitschenherrin

09005 - 90 99 11 17

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 60 20 61 04

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 780

CHF 3,13 / Min

Hier wo deine Domina die Lederpeitsche schwingt …

Wenn es etwas gibt, das geradezu ein Symbol für dominante Frauen ist, die im Rahmen ihrer BDSM Rollenspiele devote Männer zu ihren Sklaven erziehen, dann ist es die Peitsche. Nietzsche hat sich noch darüber ausgelassen, dass man doch bitte die Peitsche nicht vergessen soll, wenn man zum Weibe geht – aber die Dominas drehen bei diesem Spiel den Spieß beziehungsweise die Peitsche einfach um und stehen dann plötzlich am anderen Ende.

Es gibt die verschiedensten Peitschen, die je nach vorheriger Absprache von einer Peitschendomina bei der Züchtigung ihres Sklaven, der Auspeitschung und Bestrafung mit und notfalls auch mal ganz ohne Grund oder mit einem rasch willkürlich “erfundenen”, eingesetzt werden.


Stiefeldomina

09005 - 50 33 11 74

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 60 20 61 65

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 033

CHF 3,13 / Min

Knie nieder und küsse die Stiefel deiner Domina!

Stiefel verleihen jedem Menschen eine gewisse Dominanz. Kein Wunder also, dass die Stiefel bei Frauen eine sehr beliebte Schuhmode sind. Und dass sich gerade Dominas, also die Frauen, die sich das Beherrschen der Männer zum erotischen Hobby gemacht haben, sehr oft mit Stiefeln schmücken, um ihre Dominanz und Macht noch zu betonen.

Dabei existieren im BDSM Bereich Stiefel, wie man sie im Alltag (meistens) nicht trägt – zum Beispiel hochhackige High Heels Stiefel und Overknees, die bis fast zum Schritt reichen. Ebenfalls kein Wunder ist es, dass das Küssen und Lecken der Dominastiefel einer Stiefeldomina für viele Subs zum Sklavenalltag dazugehören als regelmäßige devote Übung.


Sklavenschule

09005 - 50 33 11 15

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 60 20 61 05

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 778

CHF 3,13 / Min

Leg dich übers Pult und mach den Arsch frei!

Obwohl die meisten Menschen mit ihrer Schulzeit jetzt nicht gerade angenehme Erinnerungen verbinden, besitzt das Schulzimmer im Umfeld von BDSM doch einen starken Reiz. Sehr viele dominant-devote Rollenspiele finden in der Sklavenschule statt, wo die dominante Partnerin natürlich die Lehrerin ist und der devote Partner der Schüler.

Wobei es die Rollenspiele selbstverständlich auch in der umgekehrten Konstellation gibt, mit einem dominanten Mann als Lehrer und einer devoten Frau als Schülerin. Der wichtigste Bestandteile dieses erotischen Schulunterrichts ist die Züchtigung, und zwar meist zum Thema passend mit dem Rohrstock, wie früher ja tatsächlich üblich. Auch Nachsitzen, in der Ecke stehen, Befragungen an der Tafel und andere Spiele gehören dazu.


strenge Domina

09005 - 80 33 11 89

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 60 20 61 67

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 206

CHF 3,13 / Min

Private Dominas erziehen dich live am Telefon.

Devote Männer haben in der BDSM Szene häufig mit einem Problem zu kämpfen, das ein echter Teufelskreis ist. Sie brauchen natürlich eine gewisse Erfahrung mit der Domina Erziehung, also mit der Erziehung zum Sklaven durch eine Herrin, damit sie sich wirklich als ausgebildete Sklaven bezeichnen können. Auf der anderen Seite akzeptieren sehr viele Dominas jedoch ausschließlich Sklaven, die bereits eine gewisse Erziehung besitzen.

Wo aber soll diese Erfahrung herkommen, wenn jede Frau, die sie einem devoten Mann verschaffen könnte, sie bereits voraussetzt? Ein Ausweg kann da oft die Live Erziehung zum Beispiel in Form der Telefonerziehung beim Domina Telefonsex sein. Dort sind immer auch absolute Sklavenanfänger herzlich willkommen.


Jungdomina

09005 - 50 33 11 35

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 78 15 41 42

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 722

CHF 3,13 / Min

Jung, knackig und extrem sadistisch: junge Dominas.

Eine Frau, die jung und dominant zugleich ist, übt auf devote Männer oft einen geradezu unwiderstehlichen Reiz aus. Auf den ersten Blick scheint es ein Widerspruch zu sein; eine Domina ist schließlich dominant wegen ihrer Erfahrung, so glauben viele. Mit anderen Worten, junge Dominas kann es eigentlich nicht geben. Doch die Natur gibt die gegenteilige Antwort.

Eine Jungdomina ist nicht nur möglich, Jungdominas existieren auch real. Dominanz in Sachen BDSM scheint mehr oder weniger angeboren zu sein. Natürlich fehlt es hie und da noch an der Erfahrung mit den einzelnen Sadomaso Techniken. Was eine junge Domina da nicht an Übung besitzt, macht sie aber durch ihren jugendlichen Charme gleich wieder wett.


Sadomaso Sex

09005 - 50 33 11 05

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 78 15 40 54

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 399

CHF 3,13 / Min

Knallharte Sadomaso Sexspiele bis hin zum Extremsex.

Der Begriff Sadomaso verdankt seine Entstehung zwei berühmten Männern. Da ist einmal der Marquis de Sade, ein Franzose mit einer Vorliebe für das lustvolle Foltern von Frauen, und dann der Österreicher Ritter Leopold von Sacher-Masoch, der gerne seinerseits unter und für dominante Frauen litt. Die Namen der beiden Urväter von BDSAM hat man inzwischen längst zum kürzeren Sadomaso zusammengezogen.

Weil die Suche nach BDSM Sexkontakten sich oft weit schwieriger gestaltet, als man das gerne hätte, hat der Sadomaso Livesex immer mehr an Bedeutung gewonnen, wie beispielsweise der Sadomaso Telefonsex. Das Verführerische daran ist, dass man hier sofort Kontakte zu Gleichgesinnten zum Ausleben der eigenen dunklen SM Fantasien findet, schnell und unverbindlich.


BDSM Sexline

09005 - 66 20 10 05

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 78 15 40 54

€ 2,17 / Min

0906 40 55 60 Pin: 399

CHF 3,13 / Min

Strenge Dominas und willige Sklavinnen am SM Telefon.

BDSM Telefonsex

BDSM ist eine so geläufige Abkürzung, dass viele gar nicht nachdenken, wofür die Buchstaben eigentlich stehen. Genaugenommen muss man dabei das B am Anfang von BDSM gesondert sehen; das steht für Bondage, für Fesselspiele. Die Bondage Erotik gehört für viele zu dem Rest von SM dazu, dies ist jedoch nicht zwingend. Die anderen drei Buchstaben stehen für Disziplin, Dominanz und Submission, also Beherrschen und Unterwerfung, und Sadismus und Masochismus – gerne auch mit Sadomaso abgekürzt. Man sieht, die beiden Buchstaben D und S gibt es doppelt. Weil BDDSSM aber nicht ganz so griffig wäre wie die Abkürzung aus den vier Buchstaben BDSM, hat sich das eingebürgert. Diese dunkle Erotik ist etwas, das die Fantasie vieler Menschen beherrscht und inzwischen ja auch gesellschaftsfähig geworden ist. Allerdings ist es noch immer schwer, BDSM Sexkontakte zu finden. In diesem Zusammenhang gewinnt die Live Erotik beim BDSM Telefonsex an Bedeutung. Hier hat jeder die Möglichkeit, diese Träume zu realisieren ohne sich dabei festlegen zu müssen.