www.telefon-sex.net


Gay Blowjob

09005 - 50 33 11 08

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 60 20 61 76
CHF 3,13 / Min

Nach einem Gay Blowjob weißt du, was Blasen wirklich ist.

Männer klagen oft darüber, dass Frauen keine Ahnung haben, was sie beim Schwanz blasen wirklich machen müssen, um den Oralsex zu einem prickelnden Erlebnis zu machen. Dabei steht die orale Erotik in der Wunschliste der meisten Männer – bei den Frauen ist es allerdings sehr ähnlich – ganz oben. Das Problem ist, dass Frauen keinen Schwanz haben – also auch nicht wissen, wie sie mit einem solchen umgehen sollen.

Beim Gay Blowjob ist das ganz anders. Wenn schwule Männer anderen schwulen Männern den Schanz blasen, dann darf sich jeder darauf verlassen, dass diese Fellatio nach allen Regeln der Kunst erfolgt. Denn die Männer, die einen Schwanz mit der Zunge verwöhnen, wissen ganz genau, wie sie das anstellen müssen. Das macht diesen Gay Telefonsex so interessant.


Bodybuilder

09005 - 99 70 10 41

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 78 15 41 02
CHF 3,13 / Min

Diese schwulen Kerle strotzen nur so vor Muskeln.

Das Bodybuilding ist schon fast wieder aus der Mode gekommen; regelmäßige Besuche im Fitness Studio haben heute, wenn sie denn überhaupt noch erfolgen, weniger mit dem Muskelaufbau als vielmehr mit der allgemeinen Fitness zu tun. Was jedoch geblieben ist, das ist die Vorliebe vieler Frauen und auch vieler Schwuler für extrem muskelbepackte Kerle, die man im Jargon der Gay Szene oft auch Bodybuilder Gays nennt.

Zum Glück gibt es sie immer noch, auch unter den Telefonsex Gays, die erregenden Muskelprotze, die sich, nackt und oft sogar eingeölt, um die Muskeln besser hervorzuheben, der Lust anderer Männer stellen. Bei diesen starken Gays kann man natürlicherweise in der Erotik mit einem grandiosen Durchhaltevermögen rechnen.


Twinks

09005 - 50 33 11 17

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 78 15 40 96
CHF 3,13 / Min

Schüchtern, unbeholfen - und sexgeil bis zum Anschlag!

In Zusammenhang mit der Schwulenszene hört man öfter mal den Begriff der „Twinks“. Damit sind schwule junge Männer gemeint, die noch reichlich schüchtern, unsicher und unbeholfen sind. Vom Alter her sind es junge Gays ab 18, also noch Gay Teenager, bis höchstens herauf zu einem Alter von Anfang 20.

Sie zeichnen sich aus durch einen schlanken Körperbau und spärlichen, wenn nicht gar komplett fehlenden Haarwuchs am Körper. Der Name leitet sich von den „Twinkies“ ab, einem süßen Gebäck. Ebenso, wie manche Schwule eine Vorliebe für starke, gutaussehende und muskulöse Gays haben, ziehen andere gerade die etwas scheuen Young Gays vor. Deshalb bekommen auch die Twinks beim Gay Telefonsex ihre eigene Erotikline.


Sadomaso Gays

09005 - 99 70 10 34

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 60 20 61 06
CHF 3,13 / Min

Die Sadomaso Gays - die härtesten der harten Kerle.

Wenn man alle Erotiklines der Telefonsex Gays zusammennimmt, decken Sie ein breites Spektrum an ganz unterschiedlichen erotischen Vorlieben ab. Dabei sind ganz sanfte Spiele dabei, wie sie etwa die tender Gays bieten, aber es gibt auch die härtere Gangart. Dabei ist vorwiegend sicherlich die Gayline der Sadomaso Gays zu nennen. Diese Gays sind im Bereich von BDSM aktiv und lieben dominant-devote Rollenspiele.

Je nachdem, welche Rolle der Anrufer bei den SM Gays bevorzugt, übernehmen diese entweder die dominante Rolle und sind der Top, der einen Sklaven erzieht, oder aber sie sind selbst der devote Sklave, der sich dem Willen und den Anweisungen seines Herrn demütig und gehorsam unterwirft.


Natursekt Gays

09005 - 50 33 11 27

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 60 20 61 12
CHF 3,13 / Min

Fetisch Gaysex neben dem Pissoir - Natursekt Gays.

Die Herrentoilette ist angeblich ja ein Ort, wo besonders viele Gay Kontakte unter Unbekannten geknüpft werden. Vielleicht hängt es unter anderem auch damit zusammen, dass die Natursekt Gays so beliebt sind. Denn wer neben einem anderen Mann am Pissoir steht, der schaut ihm nun einmal automatisch beim Pinkeln zu. Und so wird der Gegenstand der Begierde, der Schwanz, nahezu notgedrungen mit dem Natursekt verknüpft.

Die Natursektspiele der Gays haben aber auch ganz vom „Treffpunkt Herrenklo“ abgesehen durchaus ihre Berechtigung. Schwule Männer lieben den Fetischsex ebenso wie die Hetero-Männer, und der Natursekt Fetisch ist nun einmal ein sehr bekannter und häufig praktizierter Fetisch, auch beim Telefonsex für Schwule.


tender Gays

09005 - 50 33 11 12

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 78 15 40 98
CHF 3,13 / Min

Wer sagt, dass schwule Kerle nicht zärtlich sein können?

In den Köpfen der meisten Menschen ist der Gaysex als sehr harte und fast grobe Erotik verankert. Das ist ein Vorurteil, an dem zwar ein klein wenig etwas dran ist, das man aber auf keinen Fall verallgemeinern sollte. Die „tender Gays“, übersetzt in etwa zärtliche Schwule, sind jedoch der beste Beweis, dass es beim Sex unter Männern auch ganz anders zugehen kann. Hier sind sanfte Zärtlichkeiten und heiße Küsse mindestens ebenso gefragt wie der eigentliche Gaysex.

Auch wer sich in erster Linie nach Zärtlichkeit und Geborgenheit sehnt, kann also bei der Gay Line, beim Gay Telefonsex „landen“ – er muss einfach nur die richtige Nummer erwischen, und zwar die Nummer, unter der ihn anschmiegsame, sanfte und zärtliche schwule Boys und Männer erwarten.


behaarte Gays

09005 - 50 33 11 21

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 78 15 40 16
CHF 3,13 / Min

Hol dir die starken Daddy Bears live ans Gay Telefon.

Wenn in Zusammenhang mit dem Gaysex von „Bears“ die Rede ist, dann hat das mit den berühmten Zootieren, den Bären, nichts zu tun. Gemeint sind hier vielmehr schwule Männer, die eine ganz besonders starke Körperbehaarung aufweisen. In extremen Fällen können behaarte Gays natürlich doch schon einmal an den Pelz eines Bären erinnern …

Die Ausstrahlung, die diese Gays besitzen, ist oft gutmütig und väterlich. Sie spielt bei der Suche nach Gay Kontakten zu behaarten Gays meistens eine mindestens ebenso große Rolle wie der rein optische Eindruck, den nackte behaarte Männerkörper bieten. Wer schon etwas älter ist, der denkt dabei sicher auch gleich an die Stelle mit den „Hairy Guys“ im Musical „Hair“.


Gaysex

09005 - 99 70 10 73

€ 1,99 / Min. FN. MoFu abw.

0930 - 60 20 61 76
CHF 3,13 / Min

Starke schwule Sexabenteuer für Gays und Bi Boys.

Wer an Telefonsex denkt, der denkt dabei hauptsächlich an junge oder auch erfahrene Frauen am Hörer. Eine sehr beliebte Erotikline allerdings ist auch die Gayline, und beim Gay Telefonsex sitzen nun einmal Männer am Telefon. Ebenso wie die Anrufer auch, sind diese Männer manchmal schwul, manchmal bisexuell. Die Vorteile der Gaykontakte liegen auf der Hand. Man geht dabei als Schwuler kein Risiko ein, und man muss sich, da man beim Schwulen Telefonsex ganz anonym bleibt, auch nicht erst als Gay outen.

Übrigens ist es ein bekanntes Phänomen, dass der Homo-Sex des anderen Geschlechts auf sehr viele Menschen eine Anziehungskraft ausübt. Gerade Frauen finden den Gaysex faszinierend. Rufen eigentlich auch Frauen bei den Telefonsex Gays an? Diese Frage kann mit ja beantwortet werden. Es ist allerdings so, dass schwule Männer sich natürlich sehr viel mehr über die Anrufe anderer Männer freuen.